COVID-19 Informationen

Ihre "SALOME" in Zeiten von Corona

"Gesundheit ist nicht ALLES, aber ohne Gesundheit ist alles NICHTS" (Arthur Schopenhauer)

Mit diesen Worten haben wir am 13.3.2020 das Ende der Saison verkündet und genau diese Worte möchten wir an den Beginn unseres Neustarts stellen – am 4.12.2020

Sicherheitsinformationen für Ihren Winterurlaub von Lech

Informationen von Lech Zürs

Aktuell arbeitet die Gemeinde Lech gemeinsam mit der Lech Zürs Tourismus und allen Partnern vor Ort an einem Sicherheitskonzept für die Wintersaison 2020/21. Die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Einheimischen hat oberste Priorität. Zu den Sicherheitsinformationen

Sicherheitsmaßnahmen und Bestimmungen, der Lech Zürs Tourismus GmbH: https://www.lechzuers.com/sicherheit/

Liebe Gäste, Corona bestimmt noch immer unser Leben. Vieles haben wir bereits verinnerlicht und ist zur täglichen Routine geworden. So möchten wir Ihnen heute schon versichern, dass wir der Sicherheit eine extrem hohe Bedeutung zukommen lassen und selbstverständlich, wie immer, eine besondere Sorgfalt auf die Hygiene im Hause „Salome“ gelegt wird. (seien es die Zimmer oder die öffentlichen Räume). So soll es gelingen, trotz aller Vorschriften, auch das Optimum für das Wohlfühlen zu jeder Zeit spüren zu können!!

Aktuell ist so, dass sich die Vorschriften halt auch permanent ändern, und so können wir im Moment folgendes Konzept der/unserer Vorgangsweise im Hotel nennen – aber: Wir – Ihre/Eure/Deine Gastgeber – Die Beisers – sowie das gesamte Team (Stamm-Mitarbeiter, sowie Neuzugänge), die den kommenden herausfordernden Winter mit uns hier am Berg – am Sonnenplateau des Arlbergs – bestreiten, werden alles tun, damit Ihr Urlaub angenehm, schön, erholsam und so unbeschwert wie möglich sein wird.

Als Ihre Gastgeber – mit dieser Verantwortung betraut - möchten wir unseren Gästen und MitarbeiterInnen natürlich ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten. So tragen WIR ALLE (Gastgeber, als auch unsere MitarbeiterInnen) Masken und auch unsere geschätzten Gäste sind gebeten, beim Betreten und Verlassen des Restaurants eine Maske zu tragen, sowie am Buffet die Maske als auch  Einweghandschuhe zu verwenden.

Selbstverständlich werden unsere MitarbeiterInnen und natürlich auch wir die Familie Beiser – als Ihre „Wirtsleute“ -  wöchentlich auf COVID-19 getestet.

Das gesamte Team ist in puncto Vorsichtsmaßnahmen, Hygiene und Desinfektion bestens geschult. Natürlich ist auch die tägliche Temperaturmessung bei Arbeitsbeginn und Ende für unser Team bereits Routine geworden.

Die lange Zwischensaison haben wir genützt, um zahlreiche Holz-/Glastrennwände sowie Glasscheiben zwischen den Tischen im Restaurant, Selbstbedienungsrestaurant und an der Rezeption anzubringen.

Die fleißigen Zimmerdamen sind voll und ganz mit der Reinigung und Desinfektion aller öffentlichen Bereiche, Menükarten, Zimmerschlüssel etc. be- und vertraut.

Die Speise- bzw. Weinkarte wird digitalisiert und Sie können diese dann mittels QR-Codes aufrufen. Auch die Gäste-Infomappe wurde digitalisiert.

Wir bitten Sie auch die Stopp-Corona-App auf Ihr Handy zu laden.

Natürlich stehen unseren Gästen an den verschiedensten Stellen zahlreiche Desinfektionsspender zur Verfügung. Meist ist ja auch der „Wettergott“ dem Arlberg wohl gesonnen und dann gibt es glücklicherweise die Möglichkeit sich zu einem großen Teil auch im Freien aufzuhalten und auf der Terrasse mittags zu speisen.

Die Frage aber, wie und in welcher Form wir dann ganz genau in die Saison starten werden, hängt natürlich noch von der Entwicklung in den nächsten Wochen ab und den damit vorgeschriebenen Maßnahmen.

Lieber „Salome-Gast“, wir können Ihnen aber bereits zum heutigen Zeitpunkt versichern, dass wir zu jeder Zeit nach bestem Wissen und Gewissen unser Bestmöglichstes leisten, umsetzen und tun werden um Ihnen, liebe Gäste und Freunde der „Salome“ und allen MitarbeiterInnen ein Höchstmaß an Sicherheit und trotzdem Geborgenheit zu garantieren/bieten.

Häufige Fragen – die wir schon beantworten möchten.

Aktuelle Informationen zu den Richtlinien bezüglich COVID-19.

LABEL „Sichere Gastfreundschaft“

Wir lassen wöchentlich unsere Mitarbeiter und auch uns selbst auf COVID-19 testen und sind mit dem Label „Sichere Gastfreundschaft“ ausgezeichnet.

Gesundheitshinweise

  • Wir bitten Sie, derzeit auf Umarmungen und Hände schütteln zu verzichten.
  • Den 1 m Abstand zu wahren, zu Personen, die nicht in Ihrem Haushalt wohnen.
  • Die Maske zu tragen, sich die Hände zu waschen und zu desinfizieren.

Testungen-Gäste

Es wird im Winter auch möglich sein, vor Anreise (in Innsbruck und Dornbirn) einen Test machen zu lassen. Vor Ihrer Abreise aus Lech wird es ebenfalls die Möglichkeit geben einen kostenpflichtigen Test machen zu lassen, sodass Sie ohne Probleme wieder in Ihr Heimatland einreisen können.

Maskenpflicht

Unsere Mitarbeiter, als auch WIR tragen Masken zu unser aller Schutz und Sie liebe Gäste bitten wir beim Betreten und Verlassen des Restaurants eine Maske zu tragen, beim Tisch abzulegen und nur zum Buffetgang wieder anzulegen. Auch wenn Sie zur Toilette gehen, bitten wir Sie, die Maske wieder anzulegen.
Jeder unserer MitarbeiterInnen, als auch wir, werden Ihnen trotz der Maske, wie gewohnt, ein Lächeln schenken.

Salome-Badestübli

Alle unsere „Bäder“ und Saunen sind zu Ihrer Verfügung, wir bitten jedoch auf den Mindestabstand zu achten und auch in Eigenverantwortung zu handeln.

Zu Ihrer Verfügung stehen eine finnische Sauna, eine Biosauna, ein Dampfbad, Sole-Dampfbad, ein Tepidarium sowie eine Infrarotkabine.

Bitte verwenden Sie für die Dampfbäder, die dafür vorgesehenen „Sitzauflagen“ und für die Holzkabinen stehen separate Desinfektionstücher zur Verfügung.

Aufgrund der aktuellen Situation erlauben wir uns, Sie vor allen Eingängen über die Maximalbenutzung der Einrichtungen in Kenntnis zu setzen.

Ruhe-Liegeräume, Teezimmer im Wellnessbereich

Wir legen großen Wert auf unsere Wohlfühl- und Entspannungsoasen und bitten Sie die Einhaltung des Mindestabstands zu beachten und das Schild mit dem Kreuz dann selbst zu platzieren.

Wir bitten Sie dann, diese reservierte Liege, aufgrund der aktuellen Situation nicht zu benutzen.

Massagen

Unser Massage-Angebot bleibt aufrecht. Unsere Mitarbeiter sind mit Masken zu Ihrem Schutz ausgestattet.

Fitness-Raum

Unseren Panorama-Fitnessraum können Sie uneingeschränkt nutzen, wir treffen alle Hygienevorkehrungen für Sie. Wir bitten Sie jedoch, den vorgeschriebenen Mindestabstand zu anderen Gästen einzuhalten.

Restaurants, Frühstücksbuffet

Alle unsere Restaurants stehen Ihnen, wie gewohnt zu Verfügung und wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen.

Trotz neuer Rahmenbedingungen können wir Ihnen versprechen, dass unsere Genussmöglichkeiten in der Salome keinerlei Veränderungen haben werden.

Wir bitten Sie um die Desinfektion, das Verwenden eines Einweghandschuhs und das Tragen der Maske am Buffet. Sollten Sie keine bei sich haben, wird einer unserer umsichtigen MitarbeiterInnen, Ihnen eine reichen. Alle vom „Salome-Team“ werden Ihnen behilflich sein, um einen wunderbaren Aufenthalt genießen zu können.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit haben wir für jeden Tisch einen QR- Code bereit mit dem Sie Ihre Menükarte sowie die Weinkarte empfangen können.

Sollten Sie kein Smartphone bei sich haben, stellen wir Ihnen gerne ein Wein-Pad zur Verfügung.

Des Weiteren garantieren wir den vorgeschriebenen Mindestabstand zwischen den Tischen (auch mittels spezieller Glas-Trennwand).

Bei allen Eingangsbereichen zur Salome und zu den Restaurants sind Informationsschilder und Handdesinfektionsspender für Sie bereitgestellt.

Öffnungszeiten

Laut Verordnung dürfen wir diese Bereiche bis 01:00 Uhr geöffnet haben.

Desinfektion

Alle unserer Zimmer werden mit höchsten Hygienestandards vor Ihrer Anreise gereinigt sowie desinfiziert.

Oberflächen in den öffentlichen Bereichen (Türgriffe, Lifte oder auch Ablagen) werden nach einem Protokoll desinfiziert.

Wir stellen Ihnen im gesamten Hotel ausreichend Spender in allen öffentlichen Bereichen zur Handdesinfektion zur Verfügung.

Bettwäsche und Handtücher werden den Anforderungen nach entsprechend gereinigt.

Wir sind überzeugt, der Aufenthalt in der „Salome“ – hoch oben auf dem Sonnenplateau - wird Ihnen gut bekommen! Wir haben viel Platz, viel, viel frische, gesunde und würzige Bergluft und wir alle tragen hotelintern alles dazu bei, dass es stimmig wird und setzen alles daran, Ihnen einen traumhaften und sicheren Winterurlaub zu ermöglichen.

Mit einfachen Regeln und der Eigenverantwortung kommen wir bestimmt alle gut durch diese Zeit!

Wir danken Ihnen dafür. Ihre Familie Beiser

Unsere Stornierungs- und Rückerstattungsrichtlinien

Welche Kosten kommen auf mich zu, wenn ich die Reise nach Lech stornieren muss und wo erhalte ich Antworten zu Stornierungsbedingungen?

  1. Wenn Gäste einen Aufenthalt mit kostenloser Stornierung gebucht haben, wird der Gesamtbetrag zurückerstattet.
  2. Wenn unser Reiseziel (Arlberg-Region) von der Regierung des Gastes als unzugänglich angesehen wird oder aufgrund der COVID-19 – Vorschriften-Maßnahmen/Situation der Aufenthalt nicht möglich ist, oder die österreichische Regierung Quarantäne, Einreiseverbote oder andere Einschränkungen für Bürger aus den meisten betroffenen Ländern verhängt - bieten wir dem Gast entweder eine volle Rückerstattung oder einen Hotelgutschein, der bei seinem nächsten Aufenthalt in unserem Hotel eingelöst werden kann an.

    Die Stornierung sollte jedoch 48 Stunden vor dem offiziellen Ankunftsdatum erfolgen.
  3. Die Standard-Stornobedingungen gelten, wenn das Reiseziel als offen für Reisen angesehen wird und der Gast sich entschieden hat, seine Buchung aus anderen Gründen zu ändern oder zu stornieren.
  4. Liegt eine Reisewarnung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten Ihres Landes für Lech/unsere Region vor, dann gelten bei uns besondere Covid-19-Stornobedingungen. In diesem Fall setzen Sie sich direkt mit uns in Verbindung, denn die Vorarlberger Landesregierung erarbeitet in diesen Tagen eine Versicherungsempfehlung – für Betriebe und Gäste.

Allgemein empfehlen wir den Abschluss der "Hotelstorno Plus" oder der umfangreichen "Hotelstorno Premium" Versicherung bei der Europ. Reiseversicherung.

www.europaeische.at – oder lassen Sie bei der Versicherung Ihres Vertrauens, den geplanten Schiurlaub in Lech versichern.

Standard-Stornobedingungen ( ÖHV –AGBH 2006)

  • Bis 30 Tage vor der vereinbarten Anreise 0 %
  • Ab 30 bis 15 Tage vor der vereinbarten Anreise 40 %
  • Ab 14 bis 7 Tage vor der vereinbarten Anreise 70 %
  • Ab 6 Tage vor der vereinbarten Anreise 90 %
  • No-Show oder verfrühte Abreise: 100 %

In den Wochen vom 4.12. – 18.12.2020 und für die Zeit vom 10.4. – 24.4.2021 ist ein kostenloses stornieren bis zum letzten Tag möglich.

Wintercodex Vorarlberg - kostenlose Covid-19-Stornoversicherung

Das Land Vorarlberg hat für sämtliche Gäste-Buchungen in der Wintersaison 2020/21 eine Covid-19-Stornoversicherung abgeschlossen.

Das bedeutet für Sie: Ihr Urlaub ist sowohl im Krankheitsfall und auch bei behördlich angeordneter Quarantäne bei Ihnen und Ihren Familienmitgliedern im gemeinsamen Haushalt versichert.

Weitere Informationen auf der Webseite Winterkodex Vorarlberg

Lernen Sie das 4* Hotel Salome in Oberlech kennen

Hotel Salome in Oberlech, direkt an der Piste

  • Direkt an der Piste nach Lech gelegen: Ski-In & Ski-Out
  • Im größten Skigebiet Österreichs – Ski Arlberg
  • Großer Wellness-Bereich zum Entspannen
  • Inkl. Halbpension mit Kaiser-Frühstück und 6-Gang Abend-Menü
  • Mit dem Auto erreichbar, gratis Parkplätze. Tiefgarage vorhanden
  • Haustiere auf Anfrage erlaubt
  • Kostenloses WLAN Internet
  • Zimmer ab € 145,- pro Person

Unverbindlich anfragen Tel. +43 5583 230 60